Anzeige
close
Nicotinell® Produktabbildung
Rauchstopp mit Nicotinell®

Mit Nicotinell® lassen sich Entzugssymptome mindern – der Weg zum Nichtraucher wird deutlich leichter. Das besondere Plus: die vielfältigen Darreichungsformen und Wirkstärken.

Mehr erfahren
Anzeige

Nicotinell® Lutschtabletten –
für unregelmäßige Raucher

Nicotinell® Lutschtabletten

Wer bisher eher unregelmäßig geraucht hat, kann für seinen sofortigen Rauchstopp auf die Unterstützung von Nicotinell® Lutschtabletten setzen. Die Lutschtabletten sind besonders diskret in der Anwendung und sogar für Menschen mit Zahnersatz geeignet, da sich die Tabletten vollständig im Mund auflösen.

Die zwei unterschiedlichen Wirkstärken (1 mg oder 2 mg) ermöglichen eine individuelle Dosierung, die auf das bisherige Rauchverhalten zugeschnitten ist. Ebenfalls ein Plus: Der angenehme Mint-Geschmack. Die Nicotinell® Lutschtabletten sind auch die ideale Alternative bei Nikotinpflaster-Unverträglichkeit.

Sie erhalten Nicotinell® Lutschtabletten rezeptfrei in Ihrer Apotheke.

Hier kaufen

Wichtig zu wissen: Nicotinell® Lutschtabletten sind nur für den sofortigen Rauchstopp geeignet. Während der Therapie ist das Rauchen vollständig einzustellen.

Schnelle Hilfe bei akutem Rauchverlangen

Mittels Lutschtabletten wird das enthaltene Nikotin schnell über die Mundschleimhaut aufgenommen. Auf diese Weise kann besonders bei akutem Rauchverlangen schnell reagiert werden.

Das Prinzip ist einfach: Immer wenn Sie den Wunsch verspüren, eine Zigarette zu rauchen, lutschen Sie eine Tablette.

Pro Tag werden im Schnitt in den ersten 3 Monaten 8-12 Lutschtabletten pro Tag gelutscht, wobei die maximale Tagesdosis von der verwendeten Wirkstärke abhängt.

Nicotinell® Lutschtabletten

Wirkstärken

  • 1 mg (bisheriger Zigarettenkonsum weniger als 20 Zigaretten pro Tag)
  • 1 mg oder 2 mg (bisheriger Zigarettenkonsum zwischen 20 und 30 Zigaretten pro Tag)
  • 2 mg (bisheriger Zigarettenkonsum mehr als 30 Zigaretten pro Tag)

Geschmack

  • Mint

Packungsgrößen

  • 36 Lutschtabletten
  • 96 Lutschtabletten

Vorteile

  • Schnelle Hilfe bei akutem Rauchverlangen
  • Individueller Nikotinbedarf kann ganz nach Bedarf gestillt werden
  • Gute Alternative bei Nikotinpflaster-Unverträglichkeit
  • Frischer Minz-Geschmack
  • Diskrete Anwendung
  • Auch bei Zahnprothesen geeignet
  • Zuckerfrei, zahnfreundlich

Durchschnittliche Dauer der Therapie mit Nicotinell® Lutschtabletten

  • 3-6 Monate

Wichtiger Hinweis:

  • Nur für den sofortigen Rauchstopp geeignet
  • Rauchen Sie nicht während der Therapie
mehr erfahrenschließen

Nicotinell® Lutschtabletten: Welche Wirkstärke ist die Richtige für mich?

Nicotinell® Lutschtabletten stehen in den Wirkstärken 1 mg und 2 mg zur Verfügung. Die jeweilige Wirkstärke für Ihre Nikotinersatztherapie wählen Sie gemäß Ihrem bisherigen Rauchverhalten:

  • Weniger als 20 Zigaretten pro Tag → Wirkstärke 1 mg (entspricht etwa einem 2 mg Nikotinkaugummi)
  • Zwischen 20 und 30 Zigaretten pro Tag → Wirkstärke 1 mg oder 2 mg
  • Mehr als 30 Zigaretten pro Tag → Wirkstärke 2 mg (entspricht etwa einem 4 mg Nikotinkaugummi)

Nicotinell® Lutschtabletten: Therapieschema

Darreichungsform Nicotinell®
Lutschtabletten 1 mg
Nicotinell®
Lutschtabletten 2 mg
Bisheriger täglicher Zigarettenkonsum weniger als 30 Zigaretten mehr als 30 Zigaretten
Beginnen/Fortsetzen 3 Monate
8-12 Stück/Tag
max. 30 Stück/Tag
1mg
3 Monate
8-12 Stück/Tag
max. 15 Stück/Tag
1mg
Ausklingen 3 Monate
Reduktion
der Stückzahl/Tag
1mg
3 Monate
Reduktion
der Stückzahl/Tag
1mg

Wenn Sie bisher zwischen 20 und 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, sind beide Wirkstärken geeignet. Die Anwendungsdauer ist individuell und sollte normalerweise mindestens 3 Monate dauern. Nach 3 Monaten sollten Sie die Anzahl der Lutschtabletten allmählich verringern. Die Anwendung sollte beendet werden, wenn Sie die Dosis auf 1-2 Lutschtabletten pro Tag reduzieren konnten. Im Allgemeinen wird die Anwendung von Nikotinersatzprodukten wie Nicotinell® Lutschtabletten über 6 Monate hinaus nicht empfohlen.

Tipps zur Anwendung von Nicotinell® Lutschtabletten

Bei der Anwendung der Nicotinell® Lutschtabletten ist die richtige Lutschtechnik gefragt – ähnlich wie beim Nicotinell® Kaugummi gilt hier das Prinzip „Lutschen – Parken – Lutschen“

  • Langsam und nicht zu intensiv lutschen, bis ein kräftiger, "pfeffriger" Geschmack entsteht
  • Anschließend die Lutschtablette zwischen Zahnfleisch und Wange „zwischenparken“
  • Sobald der kräftige Geschmack nachlässt, können Sie weiterlutschen
  • Lutschen Sie die Lutschtablette in diesem Rhythmus ca. 30 Minuten lang, bis sie sich vollständig aufgelöst hat
Nicotinell Lutschtablette lutschen
Kaugummi Kaugummi Kaugummi

Hinweis: Der gleichzeitige Genuss von Kaffee, säurehaltigen Getränken oder Limonade kann die Aufnahme des Nikotins durch die Mundschleimhaut vermindern. Vermeiden Sie daher diese Getränke mindestens 15 Minuten vor Anwendung von Nicotinell® Lutschtabletten.