NICOTINELL KOMBI-SYSTEM –
SPEZIELL FÜR STARKE RAUCHER

Nicotinell Komi-System

Empfohlen für Raucher mit mittlerer bis sehr starker Abhängigkeit (d.h. über 20 Zigaretten pro Tag), bei denen eine Monotherapie (also eine alleinige Therapie mit Nikotinkaugummis, -lutschtabletten oder -pflastern) zu keiner ausreichenden Linderung der Entzugssymptomatik führt oder bei denen eine Monotherapie nicht erfolgreich war: Das Nicotinell Kombi-System versorgt den Körper rund um die Uhr mit Nikotin und hilft zudem in Situationen mit akutem Rauchverlangen.

Das System setzt sich zusammen aus dem Nicotinell 24-Stunden-Pflaster für einen konstanten Nikotinspiegel und dem Nicotinell Kaugummi 2 mg, der bei akut starkem Verlangen nach einer Zigarette zusätzlich gekaut werden kann. Die besten Voraussetzungen, um auch starken Rauchern den Rauch-Ausstieg zu erleichtern.

Sie erhalten Nicotinell rezeptfrei in Ihrer Apotheke.

Gut zu wissen: Alternativ kann das Nicotinell 24-Stunden Pflaster auch mit der Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten 1 mg kombiniert werden.

Wichtig zu wissen: Das Nicotinell Kombi-System ist nur für den sofortigen Rauchstopp geeignet. Während der Therapie ist das Rauchen vollständig einzustellen.

Entzugssymptome mindern, akutes Rauchverlangen stoppen

Durch die konstante Zufuhr von Nikotin durch das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster lassen sich typische Entzugserscheinungen wie z. B. Nervosität oder Schlafstörungen im Rahmen der Raucherentwöhnung effektiv lindern.

Doch nicht immer ist dies ausreichend. Besonders starke Raucher geraten immer wieder in Situationen, in denen das Rauchverlangen übermächtig zu werden droht. In diesem Fall kann zusätzlich ein Nicotinell Kaugummi in der Dosierung von 2 mg gekaut oder Nicotinell Lutschtabletten (1 mg) gelutscht werden.

Tipp:: Die Nicotinell 24-Stunden-Pflaster sind in drei unterschiedlichen Wirkstärken erhältlich und werden abgestimmt auf das bisherige Rauchverhalten eingesetzt. Doch egal, mit welcher Wirkstärke Sie einsteigen: Nach und nach wird die Stärke der Pflaster reduziert, so dass auch die Nikotindosis immer weiter herabgesetzt wird.

Schrittweise Reduktion der Nikotinzufuhr

Die Stufentherapie mit dem Nicotinell Kombi-System erfolgt in aufeinanderfolgenden Phasen:

Kombination von Nicotinell 24-Stunden-Pflaster mit Nicotinell Kaugummi 2 mg: Dosierschema

Empfehlung für das Nicotinell Kombi-System nach folgendem Dosierschema
Zwischen 20 und 30 Zigaretten am TagMehr als 30 Zigaretten pro Tag
Nicotinell Komi-System
3-4 Wochen
Pflasterstärke 2 (14 mg) + 2 mg Kaugummi
Nicotinell Komi-System
3-4 Wochen
Pflasterstärke 1 (21 mg) + 2 mg Kaugummi
Nicotinell Komi-System
3-4 Wochen
Pflasterstärke 2 (14 mg) + 2 mg Kaugummi
Nicotinell Komi-System
3-4 Wochen
Pflasterstärke 2 (14 mg) + 2 mg Kaugummi
Nicotinell Komi-System
3-4 Wochen
Pflasterstärke 3 (7 mg) + 2 mg Kaugummi
Nicotinell Komi-System
3-4 Wochen
Pflasterstärke 3 (7 mg) + 2 mg Kaugummi

Nicotinell 24-Stunden-Pflaster

Nicotinell Pflaster

Nicotinell Kaugummi

Nicotinell Kaugummi

Kombination von Nicotinell 24-Stunden-Pflaster mit Nicotinell Lutschtabletten 1 mg: Dosierschema

Behandlungsbeginn:

In den ersten 6-12 Wochen
1 Pflaster mit Pflasterstärke 1 (21 mg) + 1 mg Lutschtabletten
(mind. 4 Stück pro Tag; meist sind 5-6 Lutschtabletten ausreichend, max. 15 Lutschtabletten pro Tag anwenden)

Anschließende Reduzierung der Nikotindosis, bis zu 9 Monate gesamt:
Möglichkeit 1:Möglichkeit 2:

In den nächsten 3-6 Wochen
Pflasterstärke 2 (14 mg) + 1 mg Lutschtabletten
(wenn nötig)

Im Anschluss:
Beendigung der Pflasterbehandlung; Reduzierung der Anzahl der Lutschtabletten

In den folgenden 3-6 Wochen
Pflasterstärke 3 (7 mg) + 1 mg Lutschtabletten
(wenn nötig)

Im Anschluss:
Reduzierung der Anzahl der Lutschtabletten.

Nicotinell 24-Stunden-Pflaster

Nicotinell Pflaster

Nicotinell Lutschtabletten

Nicotinell Lutschtabletten

Im Allgemeinen wird die Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten über 6 Monate hinaus nicht empfohlen.

Sollten Sie die Lutschtabletten nach 9 Monaten immer noch anwenden, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Apotheker

Nicotinell Kombi-System: Tipps zur Anwendung

Nicotinell 24-Stunden-Pflaster: Anwendung

  • Nicotinell Pflaster werden am besten morgens für 24 Stunden auf die Haut geklebt (am besten nach dem Duschen)
  • Entfernen Sie die Schutzfolie
  • Kleben Sie das Nikotinpflaster auf eine saubere, trockene, intakte und unbehaarte Hautstelle (Haut vorher nicht eincremen)
  • Drücken Sie das Nikotinpflaster 10 bis 20 Sekunden fest an.
  • Wechseln Sie die Aufklebestelle täglich

Wichtig: Während der Therapie mit den Pflastern darf nicht geraucht werden!

Packung öffnen
Nikotinpflaster folie entfernen
Nikotinpflaster fest andrücken

Lesen Sie hier mehr über Nicotinell 24-Stunden-Pflaster.

Nicotinell Kaugummi 2 mg: Anwendung

  • Bei Bedarf können Sie Nicotinell Kaugummis zur Ergänzung des Nicotinell 24-Stunden-Pflasters verwenden
  • Pro Tag werden etwa 5 bis 6 Kaugummis zusätzlich zum Pflaster angewendet
  • Bei besonders starkem Bedarf können max. 15 Kaugummis angewendet werden

Und so kauen Sie den Nicotinell Kaugummi richtig (Kauen-Parken-Kauen Prinzip)

  • Langsam und nicht zu intensiv kauen, bis ein kräftiger, "pfeffriger" Geschmack entsteht.
  • Anschließend das Nikotinkaugummi zwischen Zahnfleisch und Wange „zwischenparken“
  • Sobald der kräftige Geschmack nachlässt, können Sie weiterkauen

Nach ca. 30 Minuten wird der Nicotinell Kaugummi entfernt.

Rauchen abgewöhnen
Rauchen aufhören
Endlich Nichtraucher: Kaugummi

Erfahren Sie hier alles über das Nicotinell Kaugummi.

Alternativ:

Nicotinell Lutschtabletten 1 mg: Anwendung

  • Bei Bedarf können Sie Nicotinell Lutschtabletten 1 mg zur Ergänzung des Nicotinell 24-Stunden-Pflasters anwenden (als Alternative zu Nicotinell 2 mg Kaugummi)
  • Anfangsdosis: Wenden Sie mindestens 4 Lutschtabletten (1 mg) pro Tag an, in den meisten Fällen sind 5 bis 6 Lutschtabletten ausreichend
  • Bei besonders starkem Bedarf können bis zu 15 Lutschtabletten angewendet werden

Und so wenden Sie Nicotinell Lutschtabletten richtig an:

  • Lutschen Sie eine Lutschtablette so lange, bis Sie einen kräftigen Geschmack wahrnehmen.
  • Dann die Lutschtablette zwischen Zahnfleisch und Wange liegen lassen.
  • Wenn der Geschmack nachlässt, soll mit dem Lutschen wieder begonnen werden.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis sich die Lutschtablette aufgelöst hat (ungefähr 30 Minuten).
Rauchen abgewöhnen
Rauchen aufhören
Endlich Nichtraucher: Kaugummi

Produktempfehlung
Nikotin-Pflaster
Nicotinell 14 mg/24-Stunden-Pflaster

Nicotinell 14 mg/24-Stunden-Pflaster

Diskret und einfach für 24 Stunden.
Einmal aufgebracht, wirkt das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster rund um die Uhr – also auch nachts.

Lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung:

  • Rauchverlangen
  • Innere Unruhe
  • Gesteigerter Appetit
  • Reizbarkeit
  • Konzentrationsprobleme
Mehr erfahren

Nikotin-Kaugummis
Nicotinell Kaugummi 2 mg Cool Mint

Nicotinell Kaugummi 2 mg Cool Mint

Schnelle Hilfe bei plötzlichem Rauchverlangen.
Empfohlen von erfolgreichen Nichtrauchern.*

Lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung:
  • Rauchverlangen
  • Innere Unruhe
  • Gesteigerter Appetit
  • Reizbarkeit
  • Konzentrationsprobleme
Mehr erfahren
  • * Quelle: Nicotinell Befragung, Weinman Schnee Morais Inc 1/2015, 281 Personen, Weiterempfehlung: 4 von 5 Personen

Nikotin-Lutschtabletten
Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint

Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint

Die Hilfe für unterwegs – besonders diskret in der Anwendung. Empfohlen von erfolgreichen Nichtrauchern.*

Lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung:

  • Rauchverlangen
  • Innere Unruhe
  • Gesteigerter Appetit
  • Reizbarkeit
  • Konzentrationsprobleme
Mehr erfahren
  • * Quelle: Nicotinell Befragung, Weinman Schnee Morais Inc 1/2015, 281 Personen, Weiterempfehlung: 4 von 5 Personen